(+43) 677 634 91707 (Mo-Fr 7-17 Uhr)
0 Stk.
0,00 €
Warenkorb ist leer. Was machen wir nun damit?
Bezahlen Sie keine Lieferkosten! Fügen Sie … hinzu 40,00 € und Sie haben dies gratis.
 
40,00 €

SCHOKOLINSEN ECUADOR ORIGIN 76 %

Code: 991

Die erste feste Schokoriegel hat im Jahr 1847 die Gesellschaft JS Fry & Sons hergestellt. Der Ruhm dieser dunklen süßlichen Freude steigt seitdem steil bis zum Sternhimmel hoch. Fügen Sie zu den Linsen noch Gewürze, Nüsse oder Obst und genießen Sie sie Morgens, Mittags, Abends ... Diese Schokolade wird Sie nie enttäuschen. Über die Schokolade aus Ecuador können wir es ohne jegliche Gewissensbisse sagen. Fast 80 Prozent des Kakaos aus den ecuadorianischen Bäumen verleiht Ihrem Tag an Glanz und an Zauber.

Große Verpackungen:
Kleine Verpackungen:
57,40 € /1000 g 5,75 € /100 g
Wir liefern bis Dienstag, 16. 8. 2022
Bezahlen Sie keine Lieferkosten! Fügen Sie … hinzu 40,00 € und Sie haben dies gratis.
 
40,00 €
Herkunftsland
Herkunftsland:
Ecuador
Geschmack
Geschmack:
Bitterschokolade

Zusammensetzung

Kakaomasse Ecuador 76%, Kakaobutter, Zucker, Natürliches Vanillepulver

Geschmack der Schokolade

Die Schokolinsen aus Ecuador haben nicht nur einen phantastischen bitteren Kakaogeschmack, sondern auch einen vollen und konsistenten Geschmack, der am Gaumen wirklich lange erhalten bleibt.

Herkunft der Schokolade

Die República del Ecuador ist mit dem Anbau des Kakao sehr eng verbunden. Dieses äquatoriale Land beteiligt sich zwar nur mit 4 Prozenten an dem Volumen des Kakaos weltweit, aber was den hochwertigen Kakao betrifft, beteiligt sich Ecuador auf dem internationalen Markt mit ganzen 70 Prozenten. Sein Kakao, der zu den hochwertigsten gehört, ist unglaublich zart. Der Anbau von Kakaobäumen (Theobroma cocoa) ist für die Einwohner Ecuadors nicht nur als Quelle des einzigartigen Kakaos von Bedeutung, sondern er ist auch gleichzeitig ein kulturelles und soziales Phänomen.

Die Kleinbauern vereinen sich in Agrargenossenschaften, die darauf achten, dass die Farmer einen fairen Aufkaufpreis bekommen und auch auf die Qualität der angebotenen Ware und die auch ein Teil von dem Gewinn an die Familien zurückgeben, die sehr arm sind. Was noch erwähnenswert ist, ist die Tatsache, dass dieses Land das „schwarze Gold“ (so bezeichnen die Einwohner den Kakao) die ganzen 250 Jahre exportiert hat, bis einem eingefallen war, dass man aus ihm auch eine echte ecuadorianische Schokolade herstellen kann. Die Quelle dieser Schokolade sind Kakaobohnen, die aus den Kakaopflanzen der Sorte Arriba geerntet werden. Die Samen zeichnen sich durch ein zartes, blumiges und fruchtiges Aroma aus. Der ursprünglich indianische Staat, der im Jahr 1534 von Spaniern erobert wurde und der im 20. Jahrhundert durch eine politische Destabilisierung geprägt wurde, muss sich leider noch bis heute mit enormer Verschuldung auseinandersetzen. Den Ackerboden besitzen bis zu 40 Prozent einige reiche Farmer und bis zu 2/3 der Familienfarmen bewirtschaften wirklich kleine Flächen. Wegen den kleinen Flächen können sich einige Farmer kaum den Lebensunterhalt sichern und daher ziehen sie in Großstädte um, wovon sie erwarten, dass sie mehr verdienen werden. Leider enden die Farmer oft in Elendsvierteln. Die Schokolade aus Ecuador hat den Ruf, eine der besten Schokoladen weltweit zu sein, erst in der letzten Zeit erworben. Sie sammelt Erfolge und Medaille in zahlreichen Wettbewerben. Jeder Tourist, der Ecuador besucht, kann auf eine phantastische Schokolade am Flughafen, in Markthallen und in örtlichen Geschäften stoßen. Die Kakaobohnen werden am meistens in den Gebieten Mania, Los Rios und in El Oro angebaut.

Von den Samen der Kakaobäumen bis zur Schokolade führt ein wirklich langer Weg. Die Bohnen, also die Samen der Kakaobäume, müssen noch vor der eigene Aufbereitung (die Befreiung vom Fruchtfleisch und der Haut) für ein paar Tage fermentiert und getrocknet werden. Anschließend werden die Bohnen vorgeröstet, fein geschlagen und dann komplett geröstet. Dank einer wirklich anspruchsvollen Technologie entsteht eine Kakaomasse, aus der dann maschinell Kakaobutter und der eigentliche Kakao abgetrennt wird. Um eine Schokolade zu bekommen, ist es notwendig, zu den beiden Inhaltsstoffen noch weitere Stoffe dazuzugeben. Es ist notwendig, die entstandene Masse regelmäßig umzurühren, zu kneten, zu temperieren ... So lange, bis eine köstliche feste Schokolade entsteht. Es wird Sie vielleicht überraschen, dass Schokolade in einem festen Zustand erst seit dem Jahr 1847 bekannt ist. Bis dahin wurde Kakao in Getränke reingemischt, meistens zusammen mit Wasser. Das der Kakao herrlich zusammen mit Milch schmeckt, haben die Menschen erst im 18. Jahrhundert festgestellt, obwohl der Kakao schon um das Jahr 600 nachweisbar konsumiert wurde. Es gibt genügend Gründe warum man Schokolade genießen sollte.

Diejenigen, die eine Schokolade mit einem wirklich hohen Anteil an Kakao wählen werden, können sich nicht nur auf ein herrliches geschmackliches Erlebnis freuen, sondern auch an einer ganzen Reihe an Antioxidationsmitteln (Schokolade beinhaltet vermutlich den höchsten Anteil von allen Lebensmitteln überhaupt), Mineralstoffen (Magnesium, Natrium, Kalium, Zink … u. s. w.) und auch an den Vitaminen D, B, A und E.

So eine Schokolade beinhaltet sogar so viele gesundheitsfördernde Stoffe, dass über sie als über ein Superlebensmittel gesprochen wird und sie begleitet sogar auch Astronauten auf ihren Weg in den Weltraum. Die Schokolinsen Ecuador Origin sind auch für Vegetarier und Veganer geeignet. Die Schokolinsen bestehen zu 42 % aus Kakaotrockenmasse. Was die Allergene betrifft, sollten Menschen, die eine Allergie gegen Milch, Kakao und Vanillin haben, vorsichtig sein.

Dieses Produkt kann Spuren von Walnussschalen enthalten.

Dieses Produkt ist bei Temperaturen zwischen 12-20 ⁰C zu lagern.

Beispiel für Schokoladen und Kakao Verpackung

Unsere Schokolade und Kakao sind in hochwertigen Aluminiumverpackungen verpackt, die keine auffälligen graphischen Elemente hat, weil es in unserer Firma vor allem um den Geschmack und um die Qualität geht. Qualitätsverpackungen bewahren den Charakter von Kakao und Schokolade. Kakao und Schokolade sind in der Verpackung immer hermetisch verschlossen, um Feuchtigkeit, Licht und Fremdgerüchen zu widerstehen.

 

Zubereitung:

Die Schokolinsen können Sie "einfach so" genießen, aber sie schmecken auch zerlassen in warmer Milch oder in verschiedensten Desserts absolut köstlich.

Geschmack und Töne:
Intensität
Aufbereitung

Brauchen Sie Hilfe?

Nährwerte / 100 Gramm Schokolinsen
Energetischer Nährwert: 2 414 kJ / 577 kcal
Fette: 46 g
davon gesättigte: 27,7 g
Kohlenhydrate: 24,3 g
davon Zucker: 20,6 g
Eiweißstoffe: 8,6 g
Salz: 0,02 g
Helfen Sie anderen bei der Auswahl:

Suchen Sie nach einer Inspiration? Andere haben z. B. das gekauft:


SCHOKOLINSEN VENEZUELA ORIGIN 72 %
Sind Sie eine Firma? Nicht übersehen Geschäftsbedingungen.

SCHOKOLINSEN VENEZUELA ORIGIN 72 %

In Venezuela werden Kakaobäume der Sorte Criollo angebaut und der Kakao wird in die prestigereichsten Schokoladenfabriken weltweit exportiert. Es wird dort ein sehr hoher Wert auf organische Landwirtschaft gelegt. Venezuela hat auf der Landkarte mit süß-bitteren Aromen und Geschmäckern seinen festen Platz. Raten Sie mal, was dort als „Geld, das auf den Bäumen wächst“ bezeichnet wird? Richtig – Kakaobohnen! Weitere Informationen zum Produkt
Große Verpackungen:
Kleine Verpackungen:
62,10 € /1000 g 6,20 € /100 g
Wir liefern bis Dienstag, 16. 8. 2022

SCHOKOLINSEN GRAND CRU BAGUA NATIVO BIO PERU 81 %
Sind Sie eine Firma? Nicht übersehen Geschäftsbedingungen.

SCHOKOLINSEN GRAND CRU BAGUA NATIVO BIO PERU 81 %

Es gibt zwei Sorten von Schokoladenkonsumenten. Die einen konsumieren beliebige Schokolade in einer beliebigen Menge und die anderen bevorzugen wahre Köstlichkeiten und Spezialitäten. Egal, ob Sie zu der ersten oder der zweiten Gruppe zugehören, Sie sollten sich auf keinen Fall die peruanische, 81 % und noch dazu organische Schokolade Grand Cru Bagua Nativo nicht entgehen lassen. Diese Schokolade wird Sie mit einem exklusiven geschmacklichen Erlebnis begeistern können, das… Weitere Informationen zum Produkt
Große Verpackungen:
Kleine Verpackungen:
47,85 € /1000 g 4,80 € /100 g
Wir liefern bis Dienstag, 16. 8. 2022

SCHOKOLINSEN Grand Cru UGANDA Bundibugyo 78 %
Sind Sie eine Firma? Nicht übersehen Geschäftsbedingungen.

SCHOKOLINSEN Grand Cru UGANDA Bundibugyo 78 %

Schokolade war noch vor einer kurzen Zeit für die Einwohner Ugandas eine große Unbekannte. Daher hat keiner gedacht, dass dort je Kakaoplantagen sein werden. Aber schon seit einigen Jahren sieht die Situation anders aus: Die örtlichen Züchter der Kakaobäume und die Verarbeiter der Kakaomasse haben dafür gesorgt, dass die echte ugandische Schokolade auf den Markt gekommen ist. Die ugandische Schokolade hat nur eine leichte würzige Note, beinhaltet ganze 78 % Kakao und sie… Weitere Informationen zum Produkt
Große Verpackungen:
Kleine Verpackungen:
44,65 € /1000 g 4,45 € /100 g
Wir liefern bis Dienstag, 16. 8. 2022
Sie können sich jederzeit abmelden. Das Bulletin schicken wir Ihnen 1x in 14 Tagen.
Mit der Anmeldung zur Benachrichtigung bei Aktionen, Neuheiten und interessanten Informationen stimmen Sie … zu der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu.
Für Partner

  Kostenlose Lieferung bei einer Bestellung über 40 Euro | Rabatt auf den ersten Einkauf »