(+43) 677 634 91707 (Mo-Fr 7-17 Uhr)
0 Stk.
0,00 €
Warenkorb ist leer. Was machen wir nun damit?
Bezahlen Sie keine Lieferkosten! Fügen Sie … hinzu 40,00 € und Sie haben dies gratis.
 
40,00 €

DOMINICANA BARAHONA AA - Bohnenkaffee

Code: 1365

Mit ein wenig Übertreibung kann man sagen, dass wenn die Piraten der Karibik einen Kaffee getrunken hätten, dann wäre es bestimmt dieser Kaffee gewesen. Man muss aber erwähnen, dass in der Dominikanischen Republik die Kaffeepflanzen erst seit dem Jahr 1720 angebaut wurden, in der Zeit in der die goldene Ära der rüstigen Meereswölfen langsam zu Ende war. Das ist etwas schade, weil der Arabica-Kaffee aus der Barahona eine perfekte und köstliche Komposition vom Geschmack und Aroma ist. Im Kaffee, der aus wahren Tropen stammt, spiegelt sich Obst, Schokolade und Nüsse wieder. Den Piraten würde er bestimmt schmecken. Ihnen wird er auch bestimmt schmecken!

Große Verpackungen:
Kleine Verpackungen:
Mahlen:
50,04 € /1000 g 5,00 € /100 g
Wir rösten frisch und liefern bis Dienstag, 9. 3. 2021
Bezahlen Sie keine Lieferkosten! Fügen Sie … hinzu 40,00 € und Sie haben dies gratis.
 
40,00 €
Herkunftsland
Herkunftsland:
Dominikanische Republik
Sorte
Sorte:
Typica
Region
Region:
Barahona
Metern über dem Meeresspiegel
Metern über dem Meeresspiegel:
800-1500 m
Geschmack
Geschmack:
Schokolade, Obst
Aufbereitung
Aufbereitung:
Nasse

Zusammensetzung

Arabica-Kaffee 100%

Crema und Geschmack des Kaffees

Der Kaffee Dominicana Barahona AA zeichnet sich nicht nur durch große und gleichmäßige Bohnen aus, sondern auch vor allem durch sein reiches geschmackliches Profil, in dem Sie Orangen, Schokolade, Mandeln, Nüsse und auch Honig herausschmecken werden können. Das Aroma ist durch Blumen und Gewürze geprägt. Dieser Arabica-Kaffee, der einen mittleren Säuregehalt hat, schmeckt perfekt, wenn man ihn als Filterkaffee oder in einem AeroPress zubereitet. Er hat eine zarte und kompakte Crema.

Herkunft des Kaffees

Die Region Barahona, die auch als Santa Cruz de Barahona bekannt ist, liegt im südlichen Teil der Dominikanischen Republik. Es handelt sich um eine der bedeutendsten Lokalitäten dieses Landes, die auch ein beliebtes Reiseziel von zahlreichen Touristen ist und wo der berühmte Kaffee angebaut wird. Man kann sagen, dass die Temperaturen über das ganze Jahr konstant sind. Im Januar werden dort durchschnittlich um die 24,8 °C, und im Juli um die 28 °C gemessen. Ab Mai bis Juni und dann wieder ab September bis Oktober kommen häufige Niederschläge vor. Die Höhe über dem Meeresspiegel zusammen mit perfekten klimatischen Bedingungen gibt den örtlichen Kleinbauern eine Möglichkeit, einen wirklich köstlichen Kaffee anzubauen. Nicht umsonst wird der Kaffee Barahona für einen hochwertigen Kaffee der Spitzenqualität gehalten. Aus der Dominikanischen Republik werden jährlich nur um die 20 Prozent aus gesamten Produktion, die um die 25 Tausend Tonnen beträgt, exportiert und zwar vor allem wegen dem hohen Verbrauch des Kaffees von den örtlichen Einwohnern. Die am meistens angebaute Kaffee-Sorte ist Typica. Die Ernte der Kaffeepflanzen verläuft meistens zwischen Oktober und Juli und die meisten Farmen bauen Kaffeepflanzen auf Plantagen an, die eine Fläche bis 8 Acker haben. Bis auf die Region Barahona werden Kaffeepflanzen auch in weiteren Gebieten wie Bani, Cibao, Ocoa, Neyba oder Valdesia angebaut. Die Dominikaner widmen sich der Kaffee-Produktion schon seit dem Jahr 1720 und heutzutage bauen sie die Kaffeepflanzen meistens in einem ökologischen Regime, im Schatten der Kiefern, Macadamiabäumen und Guajavabäumen an. Die Früchte der Kaffeepflanzen werden auf den Farmen mittels der sogenannten nassen Methode aufbereitet. Die nasse Aufbereitung besteht darin, dass die Früchte in große Wassertanks geschüttet werden. Diejenigen Früchte, die hochwertig sind, bleiben auf dem Boden des Wassertanks liegen und diese werden danach zusammen mit Wasser zwischen festen Flächen gepresst. Auf diese Art und Weise werden die Früchte das Fruchtfleisch und einen Teil der Schale los. Die geschälten Bohnen werden dann in große Gärtanks geschüttet, in denen sie fermentiert werden. Und zum Schluss werden diese entweder in großen maschinellen Trocknern oder einfach in direkter Sonne getrocknet.

Beispiel für die Kaffeeverpackung

Unser Kaffee ist einer hochwertigen Aluminium-Verpackung verpackt, die keine auffälligen graphischen Elemente hat, weil es in unserer Firma vor allem um den Geschmack und um die Qualität geht. Die echte Frische von unserem Kaffee können Sie auch anhand des Ventils überprüfen, das die Gase, die nach dem Rösten entstehen, freisetzt. Hochwertige Packung, die den Charakter des Kaffees bewahrt. Der Kaffee ist in der Verpackung immer hermetisch verschlossen, damit er resistent gegen Feuchtigkeit, Licht und fremde Gerüche ist.

 

Zubereitung:

  1. Denn Kaffee so mahlen, dass die Grobheit des Kaffees der ausgewählten Zubereitung entspricht.
  2. Für eine Tasse nehmen Sie mindestens 1,5-2 TL (ungefähr 7 Gramm) vom gemahlenen Kaffee.
  3. Den Kaffee mit ungefähr 95 °C heißem Wasser aufgießen.
Geschmack und Töne:
Intensität
Säuregehalt
Rösten
Bohnen
Aufbereitung

Brauchen Sie Hilfe?

Helfen Sie anderen bei der Auswahl:

Suchen Sie nach einer Inspiration? Andere haben z. B. das gekauft:


BRASILIEN SANTOS NY2 SSFC 17/18 Bohnenkaffee
Sind Sie eine Firma? Nicht übersehen Geschäftsbedingungen.

BRASILIEN SANTOS NY2 SSFC 17/18 Bohnenkaffee

Heißes Brasilien hat die Welt nicht nur mit bekannten Fußballern, Rohstoffen und vielen Kulturdenkmälern bereichert. Bekannt ist das Land auch durch den Export von besonders qualitativ hochwertigem Kaffee. Der hundertprozentige Arabica-Kaffee Santos NY2 gehört zu der Klassik, von der man nie genug bekommen kann. Wer kann schon Nüssen und Schokolade wiederstehen? Weitere Informationen zum Produkt
Große Verpackungen:
Kleine Verpackungen:
Mahlen:
27,51 € /1000 g 2,75 € /100 g
Wir rösten frisch und liefern bis Dienstag, 9. 3. 2021

KUBA SERRANO SUPERIOR Bohnenkaffee
Sind Sie eine Firma? Nicht übersehen Geschäftsbedingungen.

KUBA SERRANO SUPERIOR Bohnenkaffee

Ein wahres Feinschmeckermärchen! Dieser Plantagenkaffee von der Südküste Kubas ist kaum acidisch, dafür aber voll an Geschmack mit einem Hauch von Schokolade und Karamell. Das Gebirge Sierra Maestra, woher der Kaffee stammt, verlieh ihm einen süßen Geschmack, der an Honig und Rohrzucker erinnert. Wenn man ihn so richtig genießt, entdeckt man auch rauchige Töne des kubanischen Rums.  Weitere Informationen zum Produkt
Große Verpackungen:
Kleine Verpackungen:
Mahlen:
43,42 € /1000 g 4,34 € /100 g
Wir rösten frisch und liefern bis Dienstag, 9. 3. 2021

PAPUA-NEUGUINEA SHG PB (Peaberry) - Bohnenkaffee
Sind Sie eine Firma? Nicht übersehen Geschäftsbedingungen.

PAPUA-NEUGUINEA SHG PB (Peaberry) - Bohnenkaffee

Sie sollten sich die Kaffeebohnen ganz genau anschauen. Statt klassischen Kaffeebohnen können Sie sich mit Kaffeeperlen vergnügen. Die einzigartige Ernte dieses Hochgebirgskaffees, der als Peaberry (Perlbohne) bezeichnet wird, haben wir aus kleinen Plantagen aus Papua-Neuguinea hier hergebracht. Die kältere Luft und höhere Niederschläge, die alljährliche Pflege von örtlichen Farmen und eine kleine Mutation im Verlauf der Entwicklung der Früchte haben ermöglicht, dass wir so… Weitere Informationen zum Produkt
Große Verpackungen:
Kleine Verpackungen:
Mahlen:
46,15 € /1000 g 4,61 € /100 g
Wir rösten frisch und liefern bis Dienstag, 9. 3. 2021
Sie können sich jederzeit abmelden. Das Bulletin schicken wir Ihnen 1x in 14 Tagen.
Mit der Anmeldung zur Benachrichtigung bei Aktionen, Neuheiten und interessanten Informationen stimmen Sie … zu der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu.
Wichtige Informationen
Für Partner